Airlock bubbler model

Item number: 76220710

Two-chamber airlock bubbler, to be plugged into the fermentor lid with help of rubber stoppers, e.g. Article no. 7262 0720. Airlock tube model with red cap, the most common fermentation tube. Protects against flies, oxidation and infection. Suitable for containers from 1-50 l. Requires a 9 mm hole. Height 17 cm, pipe diameter 8 mm. What does an airlock do? Filling the airlock with a little water makes it act as a siphon; the water closes the beer or wine off from the outside air; hence preventing outside bacteria from entering. However it allows the carbon dioxide formed during fermentation to escape through the airlock because of the excess pressure. Twin-bubble airlocks are the cheapest, but these are harder to clean than the cylindrical models. With volumes of 50 l or more, the use of cylindrical airlocks is essential for the increased flow of carbon dioxide to be processed. The water in the airlock evaporates; regularly checking and refilling is necessary. The airlock can also be filled with a disinfecting solution instead of ordinary water. For this purpose dissolve a pinch of sulfite and citric acid in a bowl of water.

Category: PET fermentation bottles


1,49 €

including 19% VAT. , plus shipping

Shipping time: 3 - 7 workdays



Gärröhrchen mit zwei Kammern, zum Aufstecken in den Gärbehälterdeckel mittels Gummistopfen, z.B. Artikel-Nr. 7262 0720. Gärspund Schlauchmodell mit roter Kappe, das verbreitetste Gärröhrchen. Schützt gegen Fliegen, Oxidation und Infektion. Geeignet für Behälter von 1-50 l. Benötigt ein 9-mm-Loch. Höhe 17 cm, Rohrdurchmesser 8 mm.

Was macht ein Gärspund? Der Gärspund wird auf den Gärbehälter aufgesetzt und verschließt diesen einseitig dicht. Der Gärspund IST HALB MIT WASSER GEFÜLLT und wirkt wie eine Art Siphon und schließt so den Wein oder das Bier von der Außenluft ab. Dadurch können keine Bakterien von außen eindringen, die bei der Gärung entstehende Kohlensäure dagegen kann infolge des Überdrucks entweichen. Schlauchmodelle sind am günstigsten, lassen sich aber schlechter reinigen als zylindrische Modelle. Bei einem Fassungsvermögen des Gärbehälters von mehr als 50 l ist die Verwendung von zylindrischen Modellen notwendig. Eine regelmäßige Kontrolle des Wasserstandes und eventuelles Nachfüllen ist nötig, da das Wasser im Gärverschluss verdunstet. Eventuell kann der Gärverschluss anstatt mit gewöhnlichem Wasser mit einer Sulfitlösung gefüllt werden. Dafür lösen Sie eine Messerspitze Sulfit und Zitronensäure in einer Schale Wasser auf.

Shipping weight: 0,10 Kg
Product weight: 0,05 Kg
Contact
Question on item